^

Einkaufen und sparen mit Gutscheinen

Mit einem Gutschein lässt sich beim Einkauf mitunter einiges an Geld sparen. Wer als Käufer aufmerksam ist, kann so beim Shoppen manches Schnäppchen machen oder beim Versandhandel wenigstens die Portokosten einsparen, die gerade bei kleineren Einkäufen einen hohen Anteil an der Gesamtrechnung ausmachen.

Welche Arten von Gutscheinen gibt es?

Die von den Unternehmen angebotenen Preisnachlässe sind beinahe so vielfältig wie die Angebote der Firmen selbst. Manche Gutscheine berechtigen zu prozentualen Preisnachlässen, andere wiederum zur kostenfreien Lieferung. Wieder andere gestatten einen prozentualen Rabatt auf den Warenwert der eingekauften Artikel. Da der Wettbewerb gerade unter den Versandanbietern besonders hart geführt wird, lohnt es sich, auf Sonder- oder auch Lockangebote zu achten (ähnlich wie bei kostenlosen Kreditkarten und kostenlosen Girokonten), mit denen gerade neue Kunden gewonnen werden sollen. Für diese Klientel lassen sich die Händler häufig besonders attraktive Gutscheinangebote einfallen, um sie mit ihrem Geschäft bekannt zu machen.

Wo sind Gutscheine erhältlich?

Inzwischen gibt es einige Portale, die Gutscheine anbieten. Normalerweise werden diese dort gratis abgegeben, da sich solche Webseiten ausschließlich durch Werbung finanzieren. Wer in eine der online Suchmaschinen den entsprechenden Begriff eingibt, wird schnell eine Auswahl an Webseiten mit entsprechendem Angebot angezeigt bekommen. Wer keinen Wert auf die Anzeige internationaler Webseiten legt, kann die Suche auf deutsche Seiten beschränken, damit nur solche Ergebnisse angezeigt werden, wo ein Gutschein in Deutschland erworben werden kann. Manchmal werden auch ganze Gutscheinhefte mit Coupons unterschiedlicher Firmen per Post an alle Haushalte versandt. Inzwischen sind auch so verschiedene Großunternehmen, wie Stromversorger oder Versandhäuser dazu übergangen, Gutscheine mit ihnen kooperierender Firmen zwecks Kundenbindung zu versenden.

Worauf ist zu achten?

Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass der Gutschein rechtzeitig, also innerhalb des angegebenen Gültigkeitszeitraums eingelöst wird. Mitunter bieten Rabattportale verschiedene Gutscheine für denselben Händler an. Allerdings ist es in der Regel so, dass diese nicht miteinander kombinierbar sind. Hin und wieder bieten Firmen und Geschäfte auch einen eigenen Sonderrabatt an, der jedoch ebenfalls nicht zusammen mit einem Gutscheinbetrag geltend gemacht werden kann.. Hier empfiehlt sich ein Gutschein Vergleich, um herauszufinden, mit welcher Variante der Einkauf günstiger kommt.

Lohnen sich die Online Gutscheine?

Wer clever und zudem auf sehr einfache Art und Weise sparen will, der kommt an den nützlichen Online Gutscheinen praktisch nicht mehr vorbei. Letztendlich kann sich der ein oder andere Gutschein schließlich sehr stark auf den Endpreis einer Bestellung auswirken, auch Lieferkosten werden teilweise durch diese übernommen. Zudem ist der Nutzer eines Gutscheinportals, auf dem die Gutscheine angeboten werden nicht verpflichtet, seine privaten Daten zu hinterlegen. Auch in punkto Kosten ist der Verbraucher keiner Gefahr ausgesetzt, so dass es keinen offensichtlichen Nachteil bei der Nutzung geben könnte. Lediglich die Werbung, die gelegentlich auf den Seiten eingebunden ist, könnte womöglich als störend empfunden werden, ist aber wohl nur ein kleines Übel, wenn man bedenkt, wie viel Sparpotenzial Gutscheine bei Gutscheinzeiger und anderen Portalen im Nachhinein bieten.

.